Rundsendedienst über das Internet

Liebe Sammlerfreunde,

Lasst uns den Versuch starten, den Rundsendedienst über das Internet abzuwickeln. Nach meinen Erfahrungen mit dem herkömmlichen Rundsendungen wird der Teilnehmerkreis immer kleiner, da die Allroundsammler immer weniger werden und die Sammlungen immer kompletter werden. Es ist dann ärgerlich, wenn man nichts findet und auf den hohen Portokosten hängen bleibt, zumal die Einlieferungen z. T. In der Qualität unbefriedigend  waren.

Hier soll nur einwandfreie, von mir kontrollierte, Qualität angeboten werden, und zwar einheitlich ab 10 Pfund Stanley Gibbons zu 30% (werden per Scan angeboten); die Billigeren werden zu 25% SG nur per Nummer angeboten. Es wird nicht jede einzelne Marke bewertet, sondern die Summe des SG-Katalogwertes  durch 4 geteilt.

Sicher hätten Sie lieber die Marken im Original vorliegen. Doch so ist man viel flexibler und kann ohne großen Aufwand billigere Marken anbieten. -

Probieren wir`s einfach! 

Peter Christensen

Der Interansichtsdienst ist online

…nach viel Arbeit und viel Aufwand steht dieser Service allen Mitgliedern zur Verfügung.

Mehr Infos und den IAS findet Ihr hier: IAS - Internet Auswahl Dienst